BerndNeumann.eu
Philosophie
Ökonomie
Technologie

Daten­schutz­erklärung

In die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung möchte ich Sie da­rü­ber in­for­mie­ren, wel­che Da­ten zu wel­chem Zweck bei der Nutzung die­ses On­line-An­ge­bots ver­ar­beitet werden.

Verantwortlichkeit

Ver­ant­wort­lich gemäß Artikel 4 Absatz 7 der Ver­ord­nung (EU) 2016/679 des Euro­pä­ischen Par­la­ments und des Ra­tes zum Schutz na­tür­licher Per­sonen bei der Ver­ar­bei­tung per­sonen­be­zo­ge­ner Da­ten, zum frei­en Daten­ver­kehr und zur Auf­he­bung der Richt­linie 95/46/EG (Daten­schutz-Grund­ver­ordnung) ist:

Bernd Neumann
Ingrimstraße 30
69117 Heidelberg
Die Adresse lautet wie folgt: »mail«, dann folgt das At-Zeichen, dann folgt der Domain-Name »berndneumann.eu«.

Verarbeitung und Weitergabe von Daten

Ich gebe kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu an­de­ren als den im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten Zwecken wei­ter. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten wer­den von mir nur wei­ter­ge­geben, wenn:

  • Sie aus­drück­lich Ihre Ein­wil­li­gung da­für er­teilt ha­ben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
  • die Ver­ar­bei­tung er­for­der­lich ist, um ei­nen Ver­trag mit Ih­nen zu er­fül­len oder um auf Ihre An­fra­ge hin vor­ver­trag­li­che Maß­nah­men durch­zu­führen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO),
  • ich recht­lich dazu ver­pflich­tet bin (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO),
  • es dazu kom­men sol­lte, dass die Wei­ter­ga­be er­for­der­lich ist, um die le­bens­wich­ti­gen In­ter­es­sen ei­ner na­tür­li­chen Per­son zu schüt­zen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO),
  • für mich ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO besteht und kein Grund zur An­nahme be­steht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges In­ter­esse an der Nicht­wei­ter­gabe Ih­rer Da­ten haben,

Die Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung ist so an­ge­legt, dass die Ver­ar­bei­tung von per­son­gen­be­zo­ge­nen Da­ten grund­sätz­lich unter­sagt ist. Da­bei ist un­ter »Ver­ar­bei­tung« ein­fach ge­spro­chen alles zu ver­stehen, was mit die­sen Da­ten ge­schieht. Auch das Löschen von Da­ten fällt un­ter die Ver­ar­beitung. Art. 6 nennt die Aus­nahmen, unter denen eine Ver­ar­beitung ge­stat­tet ist. Obige Auf­zählung nennt die für mich re­le­van­ten Aus­nahmen und die, die für mich unter Um­stän­den re­le­vant wer­den kön­nen, mit en­gem Be­zug auf die Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung. Im Fol­gen­den kläre ich Sie ge­nau­er über die ein­zel­nen Ar­ten, Zwecke und Lösch­fristen per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten auf, die bei der Nutzung dieses Online-An­ge­bots an­fal­len oder an­fal­len können.

Verarbeitung
personen­bezogener Daten in Log-Dateien

Bei Ihrem Be­such der Web-Seite www.berndneumann.eu und den un­ter die­ser Do­main ver­füg­ba­ren Un­ter­sei­ten wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten in den Log-Da­tei­en des Ser­vers ge­spei­chert. Die­se Da­ten um­fas­sen

  • Datum und Uhr­zeit des Zu­griffs ge­mäß der Rech­ner­uhr des Ser­vers mit der Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT),
  • Name und URL der ab­ge­ru­fe­nen Da­tei,
  • Zu­griffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code,
  • Menge der über­tra­ge­nen Da­ten in Bytes,
  • Web-Seite, von der aus zu­ge­grif­fen wur­de (Re­fer­rer-URL),
  • ver­wen­de­ter Brow­ser und das Be­triebs­sys­tem Ih­res Rech­ners,
  • IP-Adresse des an­fra­gen­den Rech­ners bzw. Rou­ters.

Erhoben werden diese Daten, um

  • einen rei­bungs­lo­sen Be­trieb der Web-Sei­te zu ge­währ­leisten,
  • Fehler auf der Web-Sei­te (z. B. Sta­tus­code 404) zu fin­den und zu be­sei­ti­gen,
  • im Rahmen der vom Ser­vice-Pro­vi­der zur Ver­fü­gung ge­stel­lten Ana­ly­se-Tools aus­zu­wer­ten, wie die­se Web-Sei­te be­nutzt wird (z. B. wel­che Sei­ten wie oft be­sucht wer­den und wel­che Brow­ser in wel­chen Ver­sion­en be­nutzt wer­den),
  • weitere ad­mi­nistra­tive Zwecke zu er­füllen.

Eine Löschung die­ser Da­ten er­folgt durch den Ser­vice-Pro­vi­der 1 & 1 Ionos SE nach 9 Wochen. Die­se Auf­be­wah­rungs­frist nennt der Ser­vice-Pro­vi­der in sei­nem Hilfe-Center. Eine Lö­schung durch mich ist nicht mög­lich, weil ich als Be­trei­ber der Web-Seite aus Grün­den der Sys­tem- und Da­ten-Si­cher­heit für die Log-Da­tei­en le­dig­lich über Lese-Rechte ver­füge.

Verarbeitung
personen­bezogener Daten durch E-Mail

Wenn Sie per E-Mail mit mir Kon­takt auf­neh­men, so wird Ihre E-Mail-Adresse, der von Ihrem E-Mail-Pro­gramm even­tu­ell mit­ge­sen­de­te Vor- und Nach­name so­wie der Text Ihrer Mail in mei­nem Post­fach im Re­chen­zen­trum mei­nes Ser­vice-Pro­vid­ers ge­spei­chert. Zu­sätz­lich kann es pas­sie­ren, dass eine Ko­pie oder teil­wei­se Ko­pie die­ses Post­fachs vom E-Mail-Client mei­nes hei­mi­schen Com­pu­ters an­ge­legt wird oder dass sich Tei­le des Post­fachs vor­über­ge­hend im Zwi­schen­spei­cher (Cache) mei­nes Brow­sers be­fin­den.

Zweck die­ser Spei­cher­ung ist die Be­ar­bei­tung Ihrer Mail.

Die Löschung von E-Mails er­folgt nicht nach Ab­lauf einer be­stim­mten Frist. Das Kri­te­ri­um für die Lö­schung einer E-Mail ist die Fra­ge, ob sie für zu­künf­ti­gen Schrift­ver­kehr ge­braucht wird. Wei­te­re Kri­te­ri­en sind die Über­sicht­lich­keit des Post­fachs und der be­grenz­te Spei­cher­platz des Post­fachs. – Selbst­ver­ständ­lich ist, dass E-Mails und E-Mail-Adres­sen ge­löscht wer­den, wenn Sie das wün­schen.

Verarbeitung
durch den Service-Provider

Damit eine Web-Seite im Internet an­ge­bo­ten wer­den kann, ist eine um­fang­rei­che In­fra­struk­tur er­for­der­lich (z. B. sta­ti­sche IP-Adres­se, ein DNS-Ser­vice, eine stän­dige Ver­füg­bar­keit der Seite durch eine stän­dige In­ter­net­an­bin­dung). Vor allem er­for­dert die Kon­fi­gu­ra­tion eines Web-Servers ent­spre­chen­des Spe­zial­wis­sen der Ser­ver-Ad­mi­nistra­tion, um den Server ge­gen un­be­rech­tigte Zu­griffe und Ma­ni­pu­la­tion durch Dritte zu sichern. Die­se Si­cher­ung ist ins­be­son­dere für die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in den Log-Dateien und das E-Mail-Postfach wichtig.

Um diesen Erfor­der­nis­sen ge­recht zu wer­den, habe ich mit der 1 & 1 Ionos SE ei­nen na­men­haf­ten und zu­ver­läs­si­gen Service-Pro­vi­der da­mit be­auf­tragt, meine Web-Seite in sei­nem Re­chen­zen­trum für das In­ter­net be­reit zu stel­len (Hosting). Die ent­spre­chen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wer­den und müs­sen da­her im Re­chen­zen­trum des Ser­vice-Pro­vi­ders ge­spei­chert werden.

Gemäß Artikel 28 der Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung ist ne­ben dem Hosting-Ver­trag ein Ver­trag zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung ge­schlos­sen wor­den, um die da­ten­schutz­recht­lich kor­rekte Be­hand­lung sämt­li­cher per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten si­cher­zu­stel­len. Der An­sprech­par­tner des Service-Pro­vi­ders für da­ten­schutz­recht­li­che Fra­gen ist:

1 & 1 IONOS SE
Der Datenschutzbeauftragte
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur
Die Adresse lautet wie folgt: »datenschutz«, dann folgt das At-Zeichen, dann folgt der Domain-Name »ionos.de«.

Verarbeitung
durch die VG Wort

Mein Online-Angebot nutzt das Ska­lier­ba­re Zen­tra­le Mess­ver­fah­ren (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Er­mit­tlung sta­tis­ti­scher Kenn­wer­te zur Er­mit­tlung der Ko­pier­wahr­schein­lich­keit von Texten.

Dabei wer­den ano­nyme Mess­wer­te er­ho­ben. Die Zu­griffs­zah­len­mes­sung ver­wen­det zur Wie­der­er­ken­nung von Com­pu­ter­sys­te­men al­ter­na­tiv ein Ses­sion-Cookie oder eine Si­gna­tur, die aus ver­schie­den­en au­to­ma­tisch über­tra­ge­nen In­for­ma­tio­nen Ihres Brow­sers er­stel­lt wird. IP-Adressen wer­den nur in an­ony­mi­sier­ter Form ver­ar­bei­tet.

Das Ver­fahren wurde unter der Be­ach­tung des Da­ten­schutzes ent­wickelt. Ein­zi­ges Ziel des Ver­fah­rens ist es, die Ko­pier­wahr­schein­lich­keit ein­zel­ner Texte zu er­mit­teln.

Zu kei­nem Zeit­punkt wer­den ein­zel­ne Nutzer iden­ti­fi­ziert. Ihre Iden­ti­tät bleibt im­mer ge­schützt. Sie er­hal­ten über das Sys­tem kei­ne Wer­bung.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu ver­lan­gen. Ins­be­son­de­re können Sie Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tungs­zwecke, die Ka­te­go­rie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ka­te­go­rien von Em­pfän­gern, ge­gen­über de­nen Ihre Da­ten of­fen­ge­legt wur­den oder wer­den, die ge­plan­te Spei­cher­dau­er, das Be­ste­hen ei­nes Rechts auf Be­rich­ti­gung, Lö­schung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung oder Wider­spruch, das Be­ste­hen ei­nes Be­schwer­de­rechts, die Her­kunft ihrer Da­ten, so­fern die­se nicht bei mir er­hoben wur­den, so­wie über das Be­ste­hen ei­ner auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­fi­ling und ggf. aus­sage­kräf­ti­gen In­for­ma­tio­nen zu de­ren Ein­zel­hei­ten ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO un­ver­züg­lich die Be­rich­ti­gung un­rich­ti­ger oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei mir ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu ver­lan­gen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu ver­lan­gen, so­weit nicht die Ver­ar­bei­tung zur Aus­übung des Rechts auf freie Mei­nungs­äußer­ung und In­for­ma­tion, zur Er­fül­lung ei­ner recht­li­chen Ver­pflich­tung, aus Grün­den des öf­fent­li­chen In­ter­es­ses oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen er­for­der­lich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu ver­lan­gen, so­weit die Rich­tig­keit der Da­ten von Ih­nen be­strit­ten wird, die Ver­ar­bei­tung un­recht­mäßig ist, Sie aber de­ren Lö­schung ab­leh­nen und ich die Daten nicht mehr be­nö­ti­ge, Sie je­doch die­se zur Gel­tend­machung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprüch­en be­nö­ti­gen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wi­der­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Sie mir be­reit­ge­stellt haben, in ei­nem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und ma­schi­nen­les­ba­ren For­mat zu er­hal­ten oder die Über­mitt­lung an ei­nen an­de­ren Ver­ant­wort­li­chen zu ver­langen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre ein­mal er­teil­te Ein­wil­li­gung mir ge­gen­über je­der­zeit zu wi­der­ru­fen. Dies hat zur Fol­ge, dass ich die Da­ten­ver­ar­bei­tung, die auf die­ser Ein­wil­li­gung be­ruhte, für die Zu­kunft nicht mehr fort­füh­ren darf;
  • sowie das im Fol­gen­den aus­führ­li­cher er­klär­te Recht auf Wi­der­spruch und das Recht, sich bei der zu­stän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu be­schweren.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten auf Grund­lage von be­rech­tig­ten In­ter­es­sen ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ver­ar­bei­tet wer­den, ha­ben Sie das Recht, ge­mäß Art. 21 DSGVO Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ein­zu­le­gen, so­weit da­für Grün­de vor­lie­gen, die sich aus Ih­rer be­son­de­ren Si­tu­a­ti­on er­ge­ben oder sich der Wi­der­spruch ge­gen Di­rekt­wer­bung rich­tet. Im letz­te­ren Fall ha­ben Sie ein ge­ne­rel­les Wi­der­spruchs­recht, das ohne An­ga­be ei­ner be­son­de­ren Si­tu­a­ti­on von mir um­ge­setzt wird. Möch­ten Sie von Ih­rem Wi­der­rufs- oder Wi­der­spruchs­recht Ge­brauch ma­chen, ge­nügt eine e-Mail an
Die Adresse lautet wie folgt: »mail«, dann folgt das At-Zeichen, dann folgt der Domain-Name »berndneumann.eu«.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de zu be­schwe­ren. Wen­den Sie sich dafür an:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
des Landes Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/datenschutz/
Die Adresse lautet wie folgt: »poststelle«, dann folgt das At-Zeichen, dann folgt der Domain-Name »lfdi.bwl.de«.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die aktu­elle Fas­sung die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung ist stehts unter
www.berndneumann.eu/de/datenschutz.php
abrufbar.